Programm

15. & 16. September 2015 | Düsseldorf

Zeitschiene

Programmablauf

1. Tag - Do., 15. September 2016
10:00 - 13:00 Uhr
Thema
ab 09:30Empfang
10:00Einführung und Moderation
Dietmar Oeliger
Leiter Verkehrspolitik, NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.;
Vorstand, Grüner Strom Label e.V.


Begrüßung
Rosa Hemmers
Vorsitzende, Grüner Strom Label e.V.;
Stellv. Vorsitzende, EUROSOLAR-Sektion Deutschland

Oliver Hummel
Vorstand, NATURSTROM AG
EnergieAgentur.NRW
10:30Keynote: Naturverträgliche Energiewende
11:00Rechtliche Rahmenbedingungen: Das EEG 2016
Jens Vollprecht
Rechtsanwalt, Becker Büttner Held
11:30Kaffeepause
12:00Mieterstrom: Das Betreibermodell der Stadtwerke Konstanz
Gordon Appel
Leiter Produktmanagement, Stadtwerke Konstanz GmbH
12:30Integration von Erneuerbaren Energien in kommunale Netze: Die SmartRegion Pellworm
Fachhochschule Westküste (angefragt)
13:00 - 14:30
Mittagspause
Parallele Themenforen
(14:30 - 17:45 Uhr)
Themeninhalte
Themenforum 1

Smarte Welt:
Smart-Meter-Rollout und Unternehmensstrategien von Energieversorgern
Moderation: Dr. Werner Neumann
Sprecher Arbeitskreis Energie, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND);
Vorstand, Grüner Strom Label e.V.
Demandside Management, flexible Tarife und steuerbare Geräte: Die Unternehmensstrategie der Stadtwerke Wolfhagen
Markus Huntzinger
Projektmanager Energieeffiziente Stadt, Stadtwerke Wolfhagen GmbH


Flächendeckender Smart-Meter-Rollout
Stadtwerk Haßfurt GmbH (angefragt)

GrowSmarter: Blaupause für eine nachhaltige Stadtentwicklung?
Holger Kahl
Unternehmensentwicklung (SU), RheinEnergie AG
Themenforum 2

Bürgerenergiegenossenschaften:
Teilhabe an der Energiewende, Geschäftsmodelle und Kooperationen
Moderation: Kai Hock
Aufsichtsrat, Bündnis Bürgerenergie e.V.;
Vorstand Marketing & Vertrieb, Bürgerwerke eG

Energieeffizienzgenossenschaften in der Praxis: Die REEG Norderstedt
Rainer Kant
Geschäftsführung, Norderstedter EnergieEffizienzGenossenschaft eG

Wärme, Strom und E-Mobilität: Aufbau der Energiegenossenschaft WeilerWärme eG               
Klaus Gall
Vorstand, WeilerWärme eG

Ausschreibungen und die Folgen für die Akteursvielfalt und -vielzahl in der Energiewende
Jan Dobertin
Geschäftsführer, Landesverband Erneuerbare Energien NRW e. V.
naturstrom-Themenforum

Mieterstrommodelle:
Erfahrungen zu verschiedenen Umsetzungsstrategien
Moderation: NATURSTROM AG
Mieterstrommodelle: Gegenüberstellung verschiedener Umsetzungsstrategien und Geschäftsmodelle
NATURSTROM AG

Mieterstrommodell im sozialen Wohnungsbau in Aubing/München
Florain Henle
Gründer & Geschäftsführer, Polarstern GmbH

Mieterstrom für Gewerbe

N.N.
EnergieAgentur.NRW-Themenforum

Praxisnahe Netzintegration:
Lastmanagement, Flexibilisierung und Speicher
Moderation: EnergieAgentur.NRW
Potenziale erkennen, Märkte schaffen: Pilotprojekt zu Demand Side Management der dena
Deutsche Energie-Agentur GmbH (angefragt)
15:45 - 16:15Kaffeepause integriert
17:30Zusammenfassung und Ausblick
Rosa Hemmers
Vorsitzende, Grüner Strom Label e.V.
17:45Ende der Veranstaltung
(im Anschluss Get-Together)
ab 19:30Get-Together mit Buffet
Adresse wird noch bekannt gegeben.
2. Tag - Fr., 16. September 2016
09:00 - 11:45 Uhr
Exkursion zum Wohnprojekt QBUS
Klimaschutzsiedlung Düsseldorf-Quellenbusch
09:00
bei gemeinsamer Anreise

(Die Kosten übernimmt der Grüner Strom Label e.V.)
Treffen auf dem Vorplatz des Düsseldorfer Hbf
Konrad-Adenauer-Platz 14 | 40210 Düsseldorf

Transfer via ÖPNV von
Düsseldorf HbF
nach
Torfbruchstraße, Düsseldorf
(Busse fahren alle 5 - 10 Minuten.)

Bus 737 (Richtung: Neuenhausplatz, Erkrath)
Bus 738 (Richtung: Gerresheim Krankenhaus, Düsseldorf)
09:30
bei eigener Anreise
Treffpunkt im Gemeinschaftsraum des QBUS Wohnprojektes

Adresse:
Hallesche Straße 42 | 40625 Düsseldorf
09:45Besichtigung QBUS


Foto: Dirk Krüll

» Wohnprojekt QBUS
» Einstufung als Klimaschutzsiedlung
11:45Ende der Veranstaltung
und
Transfer via ÖPNV zum Düsseldorfer Hbf

Veranstaltungen nur für Grüner Strom-Labelnehmer und Energieversorgungsunternehmen

Mi., 14. September 2016
14:00 - 18:00 Uhr
Thema
14:00Workshop I: Grüner Strom-Zertifizierung für neue Labelnehmer
Antje Fehr
Produktmanagerin Grüner Strom- und Grünes Gas-Label, Grüner Strom Label e.V.

15:30Kaffeepause
16:00Workshop II: Grüner Strom-Zertifizierung
Antje Fehr
Produktmanagerin Grüner Strom- und Grünes Gas-Label, Grüner Strom Label e.V.
18:00Ende der Veranstaltung
17:30EVU-Seminar: Das Grüner Strom-Label stellt sich vor
Daniel Craffonara
Leiter der Geschäftsstelle, Grüner Strom Label e.V.

19:00Ende der Veranstaltung
ab 19:00Gemeinsames Abendessen für Selbstzahler
Fr., 16. September 2016
09:00 - 12:30 Uhr
Thema
09:00Fachgespräch: Stromlieferung und -beschaffung im Rahmen des Grüner Strom-Labels
Daniel Craffonara
Leiter der Geschäftsstelle, Grüner Strom Label e.V.

10:45 - 11:15Kaffeepause
12:30Ende der Veranstaltung
und im Anschluss
Mittagsimbiß
Medienpartner
  • Medienpartner energiezukunft
  • Medienpartner Sonne, Wind & Wärme
  • Medienpartner Solarthemen
  • Medienpartner Energie. Markt. Wettbewerb
  • Medienpartner Neue Energie