Förderprojekt des Monats Juli 2017: Das Bistum Fulda geht mit grünem Beispiel voran

Echter Ökostrom für ein ganzes Bistum: Sich seiner Vorbildfunktion bewusst, ließ das Bistum eine PV- Anlage auf dem Dach des Generalvikariats installieren.


Der Murger Bürgerbus wurde u.a. gefördert mit Grüner Strom-Geldern der Energiedienst AG (Foto: Gemeindeverwaltung Murg)

Seit Jahren setzt sich das Bistum für Klimaschutz ein und ist komplett auf Ökostrom umgestellt.

Der restliche Strom wird von der RhönEnergie Fulda geliefert: Der Grüner Strom-zertifizierte Ökostromtarif RhönStrom NATUR GSL stammt zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen.

Seit Jahren setzt sich das Bistum für Klimaschutz ein und ist komplett auf Ökostrom umgestellt. Die Eigenerzeugung durch die Solaranlage auf dem kirchlichen Verwaltungsgebäude am Paulustor ist ein tolles Beispiel ökologisch bewusster Stromversorgung.

Mehr...