Unabhängige Zertifizierung nach höchsten Umweltstandards

Kriterien der Zertifizierung

Paragraphen

Der Grünes Gas-Zertifizierung liegt ein detaillierter Kriterienkatalog zu Grunde, der von unabhängigen Energieexperten entworfen wurde und von Umwelt- und Verbraucherverbänden regelmäßig überprüft und überarbeitet wird.

Die unabhängige und renommierte DVGW CERT GmbH überprüft regelmäßig die Einhaltung aller Kriterien.

Die Auszeichnung Grünes Gas erhalten nur Gasprodukte, bei denen die Produktion, die Verwendung und der Vertrieb des Biogases den Anforderungen eines anspruchsvollen Kriterienkatalogs genügen. Dazu zählen zum Beispiel folgende Forderungen:

  • Das Biogas muss ökologisch verträglich erzeugt werden. So dürfen wertvolle Lebensräume nicht in Monokulturen verwandelt werden.
  • Auf eine ausgewogene Fruchtfolge ist starker Wert zu legen.
  • Problematische Unkrautvernichter und Wirtschaftsdünger aus Massentierhaltung sind verboten.
  • Gentechnisch veränderte Organismen sind bei der Herstellung tabu.
  • Es muss sich um Biogas (Biomethan) oder um Klärgas handeln. Deponiegas wird nicht anerkannt.
  • Es sollen vorrangig Rohstoffe aus der Region genutzt werden.
  • Rohstoff-Transporte über 50 Kilometer hinaus werden negativ bewertet.
  • Die Gasanbieter machen die Produktzusammensetzung transparent; ein Zehntel zertifiziertes Biogas ist Pflicht.

Grünes Gas-Kriterienkatalog

Hier finden Sie den aktuellen Kriterienkatalog und ergänzende Informationen.

Grünes Gas-Kriterienkatalog (Download)
(Anhänge auf die sich im Kriterienkatalog bezogen wird, werden später noch hinzugefügt.)