Unsere Träger

Träger des Grüner Strom Label e.V. sind sieben gemeinnützige Verbände, deren Verbandszweck auf Umweltschutz, die Förderung erneuerbarer Energien und den sparsamen, effizienten und ressourcenschonenden Energieeinsatz ausgerichtet ist.

Durch ihre ehrenamtliche Arbeit im Vorstand und in der Mitgliederversammlung gestalten sie die Zertifizierung bis heute maßgeblich mit. Änderungen in den Kriterien beispielsweise – der wichtigsten inhaltlichen Grundlage der Labels – müssen von den Trägerverbänden diskutiert und genehmigt werden.


Der BUND arbeitet auf allen Ebenen und wird von über 580.000 Menschen unterstützt: Bundesweit gibt es über 2.000 ehrenamtliche BUND-Gruppen, die direkt in ihrer Region die Themen anpacken, die dort wichtig sind.

Er engagiert sich – zum Beispiel – für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers. Er ist einer der großen Umweltverbände in Deutsch­land.


EUROSOLAR vertritt das Ziel, atomare und fossile Energie schnell und vollständig durch Erneuerbare Energie zu ersetzen und sieht in einer solaren Energieversorgung die entscheidende Voraussetzung für die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und für eine dauerhafte Wirtschaftsweise.


Der NABU gehört zu den größten Umweltverbänden der Bundesrepublik und ist in weiten Teilen der Bevölkerung bekannt. Mehr als 620.000 Mitglieder und Förderer unterstützen unseren Einsatz für Mensch und Natur aktiv, in 16 Landesverbänden setzen sich hauptamtliche Mitarbeiter für die Anliegen des NABU ein.


Der DNR tritt ein für Naturschutz und Nachhaltigkeit:
In dem 1950 gegründeten Dachverband versammeln sich 87 Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen, Natursportorganisationen, Erzeugerverbände, Stiftungen und Institute, die zusammen knapp 10 Millionen Menschen erreichen.


Die Verbraucher Initiative versteht sich als politischer Verband und verfolgt das Leitbild einer lebenswerten und nachhaltigen Gesellschaft. Dafür bedarf es eines langen Atems, einer Vielzahl kleiner Schritte und dem Zusammenwirken vieler Akteure.


6.500 Ärzte und Ärztinnen, Medizinstudierende und Fördermitglieder
Das ist die IPPNW-Deutschland. Weltweit sind es noch mehr: Mehrere Tausend Mediziner und Medizinerinnen setzen sich in über 60 Ländern in allen fünf Kontinenten für eine friedliche, atomtechnologiefreie und menschenwürdige Welt ein. Für ihrEngagement haben sie 1985 den Friedensnobelpreis bekommen.


Die NaturwissenschaftlerInnen-Initiative (NatWiss) ist ein unabhängiger, überparteilicher und nicht konfessionell oder weltanschaulich gebundener gemeinnütziger Verein von WissenschaftlerInnen vor allem, aber nicht nur aus dem Bereich der Naturwissenschaften.

Kontakt

Grüner Strom Label e.V.
Kaiserstraße 113
53113 Bonn / Germany

Über uns
Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Der Verein vergibt zu diesem Zweck zwei Gütesiegel: Das Label Grünes Gas für umweltverträgliches Biogas und das Label Grüner Strom für Ökostrom mit Mehrwert.
Unsere Trägerverbände