News

Einen Nachmittag lang diskutierten in Fulda knapp 30 Vertreter regionaler Stadtwerke, Energiedienstleister sowie Umweltorganisationen über Erneuerbare-Energien-Themen und -Projekte aus der regionalen Perspektive.

Verschiedene Akteure der Energiewende präsentieren auf dem 3. Stadtwerketag des Grüner Strom Label e.V. Vorträge zu aktuellen Themen und Projekten / Netzwerken und Austausch stand im Mittelpunkt der Veranstaltung

Angefangen mit einem interaktiven Workshop und spannenden Diskussionen, über vier aufschlussreiche Vorträge bis hin zu intensivem Networking – der dritte Stadtwerketag des Grüner Strom Label e.V. bot den Teilnehmenden viel Raum für Austausch und der Energiewende eine gelungene Plattform.

Aber von Beginn an…

In den Räumlichkeiten des Informationszentrums der RhönEnergie Fulda wurden schon früh am morgen die Pinnwände und Flipcharts aufgestellt – auf dem Plan stand ein Workshop für Grüner Strom-Labelnehmer und interessierte Energieanbieter sowie Vorträge zu den beiden Ökoenergiesiegeln Grünes Gas und Grüner Strom.

Wie funktioniert überhaupt die Zertifizierung und was muss ich als Labelnehmer beachten?

Solche und viele weitere Fragen konnten an diesem Morgen diskutiert werden und auch eine Fortentwicklung der Kriterien des Grüner Strom-Labels war ein tragendes Thema innerhalb des Workshops. Zurücklehnen konnten sich die Teilnehmer hierbei jedoch nicht, schon nach kurzer Zeit wurden Klebepunkte verteilt – diese landeten schließlich alle sicher auf den Flipcharts und verdeutlichten die Standpunkte der Teilnehmer*innen zu verschiedenen Fragestellungen.

Weiterlesen...


Beitrag teilen