News

Die neu angelegten Blühflächen sind nicht nur ansehnlich, sondern dienen vor allem dem Arten- und Naturschutz.

Der Grüner Strom-Label zertifizierte Tarif „naturliebeStrom“ der Stadtwerke Menden hat in diesem Monat den Leserpreis in Bronze, vergeben von der Zeitung für kommunale Wirtschaft, erhalten. Bereits seit 2019, ist der Tarif „naturliebeStrom“ mit unserem Grüner Strom-Label zertifiziert.

Im Rahmen des Ludwig-Erhard-Gipfels hat die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) in diesem Jahr erstmals den NachhaltigkeitsAward vergeben. Die Stadtwerke Menden konnten sich mit ihrem Produkt „naturliebeStrom“ zu den neun Nominierten zählen und wurden schlussendlich mit dem Leserpreis in Bronze ausgezeichnet. „Wir freuen uns sehr und sind stolz über die Ehrung auf dieser großen Bühne.“ berichtet Projektleiterin Tina Haberle vom Gipfel.

Bei dem Tarif handelt es sich um einen Ökostromtarif der mit dem Grüner Strom-zertifiziert ist. Das bedeutet, dass Kunden zum einen Strom aus erneuerbaren Energien beziehen. Zum anderen fließt für jede verbrauchte Kilowattstunde Ökostrom 1,0 Cent in Energiewende-Projekte wie Photovoltaikanlagen beziehungsweise in regionale Naturschutzprojekte. Somit konnte im letzten Jahr mehrere Arten- und Klimaschutzprojekte, wie das Anlegen von Streuobstwiesen und Blühflächen, umgesetzt werden.


Beitrag teilen