Ausgewählte Förderprojekte

Das Netzwerk Energiewende Jetzt erarbeitet eine Praxisplattform zu Geschäftsmodellen von Energiegenossenschaften. Finanzielle Unterstützung erhält der Verein dabei aus der Grüner Strom-Zertifizierung.

  • Förderung: max. 12.120,24 Euro
  • Zeitpunkt der Förderung: 2015/2016
  • Gegenstand der Förderung: Entwicklung der Praxisplattform Energiewende Jetzt mit ihren fünf Entstehungsphasen: Recherche, Technische Vorbereitung, Bündelung, Kommunikation und Verstetigung
  • Ziel: Verbreitung des Erfahrungswissens von Genossenschaften, Bündelung von Informationen über beispielhafte Geschäftsmodelle und innovative Projekte

Der Verein Netzwerk Energiewende Jetzt engagiert sich für eine dezentrale Energiewende durch Bürgerenergiegenossenschaften. Die Fähigkeit, neue Geschäftsmodelle zu erschließen und wirtschaftlich umzusetzen, ist dabei eine Kernfrage für die Zukunft der Genossenschaften.

Das Wissen über Innovationen und neue Geschäftsmodelle ist derzeit nur verstreut verfügbar. Für die Verantwortlichen in Energiegenossenschaften bedeutet das einen hohen Aufwand, sich relevante Informationen zu beschaffen, zu bewerten und für sich zu nutzen. Sie leisten ihre Arbeit jedoch größtenteils ehrenamtlich.

Bei der Weiterentwicklung von Genossenschaften kommt es deshalb darauf an, das Erfahrungswissen über innovative Ansätze und Geschäftsmodelle zu bündeln und zu verbreiten. Hier setzt das Projekt Praxisplattform Energiegenossenschaften des Netzwerk Energiewende Jetzt an. Eine Internetplattform kann von den Energiegenossenschaften als hochwertige Informationsquelle kostenlos genutzt werden. Ziel ist, dass dies zu einer leichteren Erschließung neuer Geschäftsmodelle führt.

Das Projekt umfasst die Recherche von aktuellen und zukunftsträchtigen Geschäftsmodellen sowie von modellhaften Vorhaben. Die Beispiele werden in einer Projektmaske textlich aufbereitet und in das Webportal www.energiegenossenschaften-gruenden.de eingebunden. Hinzu kommen beispielsweise Fachbeiträge zu Zukunftsthemen (z.B. Speicherlösungen) und Links zu Expertenbeiträgen. Zum Roll-out werden die genossenschaftlichen Akteure über verschiedene Kanäle informiert. Danach werden laufend neue Beispiele recherchiert, um die Praxisplattform zu ergänzen.

Kontakt: Rainer Lange, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.; lange@netzwerk-energiewende-jetzt.de


Beitrag teilen