Ausgewählte Förderprojekte

Der Verein MetropolSolar Rhein-Neckar e.V. erhielt Fördergelder aus der Grüner Strom-Zertifizierung für die Installation von Mini-Solaranlagen.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • Förderung: knapp 7.000 €
  • Zeitpunkt der Förderung: Sommer 2015
  • Beginn der Umsetzung: Sommer 2015
  • Gegenstand der Förderung: 10 Mikro-PV-Systeme
  • Technische Daten: pro Modul 250 Watt Leistung und 2,5 kWp
  • Ziel: Entwicklung einer einfachen Genehmigungspraxis zur Inbetriebnahme der Systeme


Die Mitglieder von MetropolSolar e.V. haben eine Vision: Jeder Normalbürger soll mit geringem Aufwand ein Mini-Solarkraftwerke zur Reduktion seines Strombezuges nutzen können. Auch Mieter ohne eigenes Haus und Dach könnten so selbst ihren Strom erzeugen, zum Beispiel auf ihrem Balkon.

Zusammen mit Testnutzern setzt sich MetropolSolar für eine ordentliche Genehmigung von Netzbetreibern zur Inbetriebnahme der Systeme ein. Bisher ist das meist schwierig, da für die neuen Systeme verlässliche Regelungen fehlen und technische sowie rechtliche Voraussetzungen oft unklar sind.

Mittlerweile ist das Projekt in vollem Gange: Mehrere Testmodule wurden an verschiedenen Orten der Metropolregion Rhein-Neckar in Betrieb genommen, weitere sind kurz davor. Die bisherigen Erfahrungen sind ganz unterschiedlich: Von rechtlichen Auseinandersetzungen bis hin zur problemlosen Abwicklung und gar aktiver Unterstützung ist alles dabei. Die Testnutzer und MetropolSolar tauschen sich regelmäßig über ihre Erfahrungen aus und haben bereits jetzt viel gelernt.

Für das Engagement erhielt der Verein im Jahr 2015 den deutschen Solarpreis von EUROSOLAR.


Beitrag teilen