Echtes Biogas beziehen

Weg von fossilen Energieträgern

Keine Lust mehr auf fossile Energie?
Du willst endlich der Umwelt was Gutes tun?

Unsere Labels helfen Dir, dich im unübersichtlichen Energiemarkt zurecht zu finden.
Wechsel jetzt den Anbieter - beziehe echtes Biogas.

Zu einem Biogastarif zu wechseln bedeutet, dem Ziel einer klimaneutralen Energieversorgung einen Schritt näher zu kommen.

Finde ganz einfach einen passenden Tarif in unserer Anbieterliste.

Grünes Gas - Das Biogaslabel der Umweltverbände

Der Vertragsabschluss mit dem neuen Anbieter, geht ganz einfach online. Um die Kündigung mit deinem alten Anbieter kümmert sich der neue Energielieferant!

So hilfst Du mit, die Energiewende weiter voranzutreiben.

Anbieter von Grünes Gas-zertifizierten Tarifen

AnbieterBiogastarif mit Grünes Gas-LabelVerfügbarkeitKundenhotlineInternetseite
NaturEnergie+ Deutschland GmbHNaturEnergiePlus Biogasbundesweit0800-99 99 869

www.naturenergieplus.de/Nordseegas/Gas-Tarife/Biogas

NaturStromHandel GmbHnaturstrom biogas 10 %bundesweit0211-77 900 100

www.naturstrom.de/gruenes-gas

NaturStromHandel GmbHnaturstrom biogas 20 %bundesweit0211-77 900 100

www.naturstrom.de/gruenes-gas

NaturStromHandel GmbHnaturstrom biogas 100 %bundesweit0211-77 900 100

www.naturstrom.de/gruenes-gas

RhönEnergie Fulda GmbHRhönGas ÖkoRegioregional0661 12-100

https://re-fd.de/erdgas/tarife/rhoengas-oekoregio

Hinweise zu Grünes Gas-zertifizierten Produkten:

Zertifiziert werden immer einzelne, namentlich genannte Biogasprodukte, nicht der Anbieter selbst. Manche Anbieter führen neben Grünes Gas-Produkten weitere, nicht zertifizierte Biogasprodukte. Wenn Sie sich also mit dem Anbieter in Verbindung setzen, fragen Sie bitte gezielt nach dem hier genannten Produkt!


Ein Rohstoff direkt vor der Haustür

Wie Erdöl so ist auch Erdgas eine endliche Ressource, dessen Gewinnung zunehmend aufwändiger und damit teurer wird. Gas muss über weite Strecken nach Deutschland importiert werden. Der Preis ist zudem an den Ölpreis gebunden.

Aus Biomasse hergestelltes Biogas ist nicht nur eine erneuerbare Ressource, sondern auch ein Rohstoff, der direkt vor der eigenen Haustür verfügbar ist. Die Potenziale für die Herstellung von Biogas sind überall vorhanden, in Form von nachwachsenden Rohstoffen und Gülle auf dem Land oder biogenen Reststoffen in der Stadt (z.B. Küchenabfälle). Die Voraussetzungen für eine nachhaltige und auf allen Verarbeitungsstufen CO2-schonende Produktion sind also prinzipiell gegeben. Für eine 100 Prozent erneuerbare Energieversorgung brauchen wir auch Biogas.

Die Standards des Grünes Gas-Labels stellen dabei die umweltverträgliche und nachhaltige Biogas-Produktion auf allen Verarbeitungsstufen sicher. Das Gütesiegel erhalten nur Gasprodukte, die mindestens zehn Prozent Biogas enthalten.

Grünes Gas-Labelnehmer werden


Kontakt:

Christian Knops

Leiter Kommunikation, Grünes Gas-Zertifizierung

Telefon: 0228 / 522 611-94
E-Mail: c.knops(at)gruenerstromlabel.de